Tag der guten Tat

Die Selbstvertretung unterstützte Pro Infirmis am «Tag der guten Tat»!

Am 29. Mai fand der „Tag der guten Tat“, von Coop, statt. Dabei erhalten Organisationen Gelegenheit, der Bevölkerung ihre Dienstleistungen und Projekte vorzustellen und gleichzeitig zum Mitmachen zu animieren.

Pro Infirmis tat dies mit den „Digitalen Zugänglichkeitsdaten“. 

Gebäude werden auf ihre Zugänglichkeit und Barrierefreiheit, für Menschen mit Behinderungen, überprüft und die erhobenen Daten auf bestehenden Internet-Plattformen publiziert.

Wir haben Pro Infirmis in Winterthur, mit zwei Erfasser-Gruppen unterstützt.

Interessierte konnten uns auf den Erfassungs-Touren den ganzen Tag begleiten und aktiv Zugänglichkeitsdaten aufnehmen. Wir prüften total 12 Objekte. Darunter eine Apotheke, Bushaltestellen, Hotels, ein Restaurant, den Bahnhof, ein Einkaufszentrum, Bancomaten, Parkplätze etc.

Quelle: Achim Bader | Präsident
Font Resize